Kreisgartentag 2005

Der Kreisgartentag 2005 fand am 4. September in Leupoldsgrün statt.

Die Frankenpost veröffentlichte am 5. September 2005 folgenden Artikel:

Phantasien rund um den Garten - ideenreich und farbenfroh

"Heut´ feiern wir ein Fest, freut euch alle", sang der Frauenchor zur Einstimmung auf den Kreisgartentag, der am Sonntag in Leupoldsgrün rund um das Oertel-Zentrum über die Bühne ging. Und die Freunde stand den Veranstaltern - dem Kreisverband Hof für Gartenbau und Landespflege sowie den Gartenfreunden Leupoldsgrün - schon vor der offiziellen Eröffnung ins Gesicht geschrieben. Denn: Es spielte vor allem das Wetter mit. Die "Fantasien rund um den Garten" sollten so noch besser zur Geltung kommen.

Leuchtendgelbe Sonnenblumen waren schon beim Festgottesdienst in der evangelischen Kirche zu bewundern. Da lag es für Pfarrer Michael Müller nahe, auch die Predigt mit dem Thema "Blumen" in Verbindung zu bringen. Im Festzelt eröffnete dann Rudi Dittmar, der Vorsitzende der Gartenfreunde, den Kreisgartentag. "Es wird heute viel geboten", rief er den Besuchern zu, die im Laufe des Tages zu Tausenden durch die Straßen strömten. "Genießen Sie auch die kulinarischen Schmankerln, wir haben von allem genug da."

Dittmar dankte besonders der Kreisvorsitzenden und "Miss Kreisgartentag" Doris Feustel für "ihren nimmermüden Einsatz". Doris Feustel selbst gab das Kompliment zurück: "Es geht einem das herz auf, wenn man heute durch Leupoldsgrün läuft." Rudi Dittmar habe es verstanden, alle Leupoldsgrüner für den Kreisgartentag zu begeistern. "Heute kommt die Belohnung dafür, Rudi!"

Ein "Bravourstück" nannte Bürgermeister Werner Pfeifer die Leistungen der Gartenfreunde. "Der Zusammenhalt der Gemeinde ist das schönste Erlebnis für mich." Auch der Schirmherr, Landrat Bernd Hering, lobte die "Kreisgartenfamilie" in höchsten Tönen. Lob gab es nicht zuletzt von den Besuchern selbst, die an den Ständen der über 70 Aussteller sehr viel zu erleben hatten. "Des hamm sa fei schee gmacht", war oft zu hören. Der Kreisgartentag findet voraussichtlich erst im übernächsten Jahr in Döbra statt.

CHRISTIAN RUBNER

 

Phantasien rund um den Garten

Der inzwischen zur festen Einrichtung gewordene Kreisgartentag des Kreisverbandes Hof unter dem Motto "Phantasien rund um den Garten" fand in diesem Jahr am 4. September in Leupoldsgrün statt. Inmitten von Sonnenblumen, die von den vielen Anliegern im Neubaugebiet oberhalb des Oertel-Zentrums extra für den Kreisgartentag gesät wurden, war für die Besucher alles zu finden, was das Herz begehrt: Wissenswertes von A bis Z rund ums Obst, Gartengeräte, viel Selbsthergestelltes bis hin zu eigenproduzierter Seife oder Herbstliches aus dem Garten sowie Kunst im Garten. Auch eine Pflanzendoktorin fehlte nicht. Großen Wert legten der Kreisverband und der Gartenbauverein Leupoldsgrün auf die Jugend. Es konnten Nistkästen zusammengeschraubt werden, es gab eine Spielstraße, eine Märchenerzählerin und viele Möglichkeiten an den einzelnen Ständen, sich selbst mit einzubringen. Auch die Landjugend war wieder mit von der Partie. Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens beim Kreisgartentag gesorgt.

Eine Bildernachlese:
.

 

Die Teilnehmer:
Archiv