Ausflug der Gartenbaujugend im Kreisverband Hof für Gartenbau und Landespflege 2011

 

Der Ausflug der Gartenbaujugend führte in diesem Jahr nach Hof und in den Landkreis. Zunächst besuchten wir den Hofer Fernwehpark und Klaus Beer, der sich sehr über den Besuch, freute führte die Kinder durch den Fernwehpark und erklärte ihnen sehr verständnisvoll die Idee und die Entstehung des Parks und sie konnten dort auf Entdeckungsreise durch die ganze Welt gehen. Anschließend erstiegen wir den Haidberg bei Zell und Kreisfachberater Norbert Sörgel zeigte wie magnetische Steine auf den Kompass wirken und warum der Haidberg etwas ganz Besonderes ist. Bei einer anschließenden Brotzeit stärkten sich alle Teilnehmer im Bauernhofmuseum Kleinlosnitz unserer dritten Station. Über das Leben in früherer Zeit sprach die Jugend mit Bezirksheimatpfleger Bertram Popp und erkundeten den Bauernhof. Faszinierend war für sie vor allem die Beleuchtung und die Heizung aus der damaligen Zeit und waren dann doch ganz froh darüber, dass heutzutage alles einfacher ist.

Klaus Beer mit der Gartenbaujugend des Kreisverbandes Hof für Gartenbau und Landespflege Jugendleitern und interessierten Eltern.
 
 
 
 
 
 
 
zurück