Pflanzaktion Streuobstwiese 2009
 
   
Unter dem Motto „wir pflanzen eine Streuobstwiese“ stand die diesjährige Pflanzaktion der Jugendgruppen in unserem Kreisverband. Aus unseren Jugendgruppen beteiligten sich 35 Kinder und Jugendliche mit ihren Jugendleitern. Wetterfest ausgerüstet trafen sie in Wachholderbusch ein, um 15 Obstbäume zu pflanzen. Gerhard Trapper, der stellvertretende Vorsitzende der Baumpflegervereinigung, hatte vor Ort alles bestens vorbereitet. Unter der Anleitung von Kreisfachberater Norbert Sörgel und Rainer Möckel vom Landschaftspflegeverband gruben die Kinder eifrig Pflanzlöcher, setzten die Bäume und banden sie fest.
 
   
Außerdem wurden sie mit dem Verbissschutz und dem richtigen Baumschnitt vertraut gemacht. Zum Schluss wurde jeder der frisch gepflanzten Apfel-, Kirsch- und Quittenbäume mit einer kleinen Schiefertafel und dem Namen der Kinder versehen. Kreisvorsitzende und Kreisjugendleiterin Doris Feustel äußerte sich zufrieden mit dieser ersten Aktion, da auch alle Kinder begeistert dabei waren und selbst Hand angelegt hatten. Im nächsten Jahr soll es die Möglichkeit geben nachzusehen, wie sich die Bäume entwickelt haben und außerdem sollen dann die Bäume geschnitten werden. Nach einer Stärkung, zubereitet von Bürgermeister Klaus Adelt aus Selbitz, erhielt jedes Kind eine Pflanzurkunde. Dass diese Aktion viele Nachahmer finden solle, wünschte sich der Bürgermeister.
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
zurück