Pflanzaktion 2016 in Wacholderbusch

Einen großen Beitrag zum Erhalt alter Apfel- und Birnensorten leisteten die Gartenbaujugend im Kreisverband Hof und die Selbitzer Konfirmanden in Wacholderbusch.

 

Aus einem Biodiversitätsprojekt der Regierung von Oberfranken, in dem insgesamt 620 Bäume aus 130 alten Apfel- und Birnensorten wieder vermehrt und nachgezogen wurden, erhielt die Garten- und Baumpflegervereinigung 30 Bäumchen. In einer schönen Aktion kamen Mitglieder der Gartenbaujugend Hof, Selbitzer Konfirmanden und Mitglieder der Baumpflegervereinigung in Wacholderbusch zusammen und pflanzten bei etwas kühleren Temperaturen die Bäume.

 
 

Tüchtig langten alle Teilnehmer trotz leicht schneebedeckter Erde zu und so war bis Mittag die Arbeit getan und anschließend konnten sich alle bei traditionellen „Wienerla“ und heißem Apfeltee stärken.

 
 
 
 
 
 
 
 
zurück